MatchZINE – Das MarTech-Magazin

MarTech Landscape 2023 Germany 🇩🇪 Alle deutschen Anbieter im Überblick

Es ist die wohl wichtigste Grafik für technologie-affine Marketer in Deutschland und auf der ganzen Welt: Die MarTech Landscape von Scott Brinker. Mittlerweile in eine interaktive Map umgewandelt kannst wunderbar nach (deutschen) Anbietern filtern. So hast du ein schnelles Bild von der MarTech Landscape Germany und dem MarTech-Markt in Deutschland.

L

ange Zeit, um genau zu sein zehn Jahre lang, war die MarTech Landscape eine statische Supergraphic: Man konnte sie downloaden und bestaunen. 2022 machte Scott Brinker ein wichtiges, viel beachtetes Upgrade, da es nicht mehr ausreichte bei der Dynamik im Markt, die Landschaft alle zwölf Monate zu aktualisieren. Zudem wurden es zu viele Anbieter für eine einzige Grafik oder ein PDF. So tat er sich mit dem europäischen MarTech-Experten Frans Riemersma zusammen und gemeinsam erschufen sie die MarTech Map. Eine interaktive Online-Version der Supergraphic, die fortlaufend erweitert wird. Die dadurch jetzt wieder jährlich erscheinende Landscape wurde letztmalig am 2. Mai 2023 veröffentlicht. Danke für diesen Service!

Wir halten dich hier im MatchZINE natürlich stets auf dem Laufenden über die Entwicklung des MarTech-Marktes. Melde dich einfach für unseren Newsletter an:

Die MarTech Map 2023 – über 10.000 MarTech-Anbieter!

Du willst dir die MarTech Map anschauen? Gehe auf martechmap.com und registriere dich kostenlos. Dann kann es losgehen: Entweder du scrollst dich durch die Unmengen an Anbietern oder du filterst nach Kategorien oder Länder. Ende 2022 wurden weitere Filtermöglichkeiten hinzugefügt wie Revenue, Anzahl Mitarbeitende und Rating. Ein PDF-Download ist übrigens immer noch vorhanden. Allerdings empfehlen wir nicht, die gesamte Landscape herunterzuladen, sondern erst zu filtern und anschließend ein PDF daraus zu erstellen – das ist wirklich ein klasse Feature. Bei einem Mouseover siehst du erste Infos zum Anbieter. Klickst auf das Logo, landest du auf der Website.

Für die MarTech Landscape Deutschland filterst du nach „Germany“ und, voilà, siehst du den deutschen MarTech-Markt auf (fast) einen Blick.

Ein weiterer Vorteil der Online-Version ist, dass sie stetig erweitert wird. Bei der Veröffentlichung von martechmap.com am 3. Mai 2022 gab es ca. 9.900 gelistete Anbieter. Ende 2022 wurde die magische Zahl von 10.000 Anbietern überschritten! Und du kannst dazu beitragen, dass die Map kontinuierlich wächst. Denn unter „Contribute“ kannst du einen Vorschlag für eine fehlende MarTech-Lösung einreichen.

Update: Seit dem 02. Mai 2023 ist die aktuellste Version online. Es ist unglaublich, aber es sind erneut über 1.000 neue Martech Unternehmen (genauer: 11% Steigerung) dazugekommen. Insgesamt 11.038 Anbieter sind auf der Martech Landscape 2023 zu finden. Wahnsinn! Wir analysieren derzeit die Ergebnisse und halten Euch auf LinkedIn auf dem Laufenden.

Das war die Marketing Technology Landscape 2022

Nach einem Jahr Pause war sie endlich wieder da: Die Marketing Technology Landscape chiefmartech und MartechTribe! Bevor wir zu den Fakten kommen, hier erstmal die Grafik – und du siehst direkt, warum eine interaktive Version nötig wurde:

Hier ein paar interessante Infos zur MarTech Landscape 2022: Nach wie vor sind „Content & Experience“ und „Social & Relationships“ die größten Kategorien. Allerdings holt „Data“, nicht überraschend, auf. Immerhin tauchen 972 Anbieter der 2020er Grafik in der aktuellen Version nicht mehr auf – wegen Übernahmen oder anderen Gründen. Die wichtigsten Fakten:

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz 9.932 MarTech-Anbieter

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz 24 % Wachstum gegenüber 2020

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz 6.521 % Wachstum gegenüber 2011

Auf chiefmartec.com kannst du die Landscape als hi-res PDF downloaden. Zudem findest du hier den State of Martech 2022 Report:

Hier die MarTech Landscape 2022 downloaden.

Der Ursprung: Was ist die MarTech Landscape und wie hat sie sich bis heute entwickelt?

Von 2011 bis 2020 fasste der amerikanische Chief Marketing Technologist Blog (chiefmartec.com) jedes Jahr die Software- und Tool-Anbieter in der Marketing Technology Landscape zusammen. Diese „Supergraphic“ war ein jährlicher Orientierungspunkt für die Marketingbranche – der jedoch immer schwieriger zu überblicken wurde. Denn die Entwicklung über zehn Jahre ist schon ziemlich krass:

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz 150 Anbieter in 2011

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz 8.000 Anbieter in 2020

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Über 10.000 Anbieter Ende 2022 in der neuen, interaktiven Version

Scott Brinker, Chef von chiefmartec.com, geht sogar von einem noch rasanteren Wachstum bis 2030 aus und spricht von einer Verzehnfachung.

Nicht mehr zu überblicken: Die Entwicklung der MarTech Landscape bis 2020

Und was ist jetzt die MarTech Landscape Germany?

Wie oben beschrieben, filterst du auf martechmap.com ganz einfach nach den deutschen Anbieter. Ende 2022 zählte die Map 795 deutsche MarTech-Anbieter. Das ist für den deutschen MarTech-Markt echt ein großer Schritt in Richtung mehr Übersicht. Denn vorher listete die Landscape überwiegend amerikanische Unternehmen und war deswegen recht unvollständig. So gab es verschiedene Versuche, inspiriert vom Original, eine deutsche Marketing Technologie Landschaft zu entwerfen. 2018 führte die Agentur Avaus Marketing Innovations insgesamt 296 Anbieter auf, von denen nur 70 in Scott Brinkers 2018er Grafik auftauchten. Die deutsche MarTech-Hauptstadt ist in dieser Version Berlin mit 118 Anbietern.

Martech Landscape Germany - by avaus.de
Martech Landscape Germany by avaus.de

MarTech Landscape Germany 2021

Im September 2021 wurde eine neue MarTech Landscape für Deutschland von Frans Riemersma und Jens Polomski fertiggestellt. Und das Update bestätigt die weltweite Entwicklung auch hierzulande: Immerhin über 870 deutsche Anbieter für Marketing Technologien tummeln sich in der deutschen Landschaft. Im Vergleich zur US-Version ist das noch ziemlich übersichtlich, dennoch eine beeindruckende Zahl – zumal die Dunkelziffer deutlich höher sein dürfte.

Mehr zur MarTech Landscape Germany 2021 und den PDF-Download der finalen 2021er Version findest du bei jens.marketing.

MarTech Landscape Germany 2021 by jens.marketing
MarTech Landscape Germany 2021 by jens.marketing

The European Martech Supergraphic 2022

Frans Riemersma erarbeitete bis zum November 2022 eine aktualisierte europäische MarTech Landscape . Diese umfasst 4.777 Anbieter, von 3.647 Anbietern aus dem Jahr 2021 – eine Steigerung von über 30 %. Auf martechmap.com kannst du nach Ländern filtern. Eine Gesamtübersicht aller europäischen Anbieter (noch) nicht.

Video zur MarTech Landscape

Ein schon leicht in die Jahre gekommenes, dennoch hochinteressantes Video mit Scott Brinker zur MarTech Landscape:

Du bist auf der Suche nach MarTech-Anbietern?

Die MarTech Landscape zeigt in der schieren Masse (selbst die deutsche Version): Die herkömmliche Auswahl wird zu komplex und dadurch zu zeitintensiv. Und am Ende kann man sich gar nicht sicher sein, den richtigen Anbieter gefunden zu haben!

Damit macht Matchilla Schluss! Durch die Matching-Plattform revolutionieren wir den Recherche- und Procurement-Prozess für MarTech-Anbieter und weitere Marketing-Dienstleistungen.

Hier erfährst du mehr über den Matching-Prozess von Matchilla.

Du möchtest noch mehr zum Thema MarTech erfahren? 👉 Der MarTech Guide von Matchilla

MarTech bestimmt den Pulsschlag des Marketings. Komm mit in die Herzkammer der neuen digitalen Kommunikation und erfahre alles, was du über Marketing Technology wissen musst, um sie erfolgreich für dich und dein Unternehmen einzusetzen: Wie stelle ich mich und mein Marketing-Team zeitgemäß auf? Wie setze ich MarTech gezielt ein? Und wie treffe ich die richtige Auswahl von MarTech-Anbietern und kombiniere diese in einem MarTech Stack?

Über den Autor
Über den Autor

Till Zier ist CPO bei Matchilla und berichtet als MarTech Experte im MatchZINE über News und Trends zum Thema Marketing, Automation, Analytics und Data.

Weitere MarTech Artikel aus dem Matchilla MatchZINE

Match me if you can!

Matchilla revolutioniert die Auswahl von neuen Dienstleistern mit einer Kombination aus Technologie, Daten und persönlicher Kompetenz. Probiert Matchilla direkt kostenlos und unverbindlich aus und lasst das Matching auf unserer Plattform zu einer eurer liebsten Beschäftigungen werden.