Marketing Know-how 🤔 Was ist ein MarTech Stack?

Marketing ohne MarTech Stack gibt es nicht mehr – Punkt. Zeit also, die Blicke auf dieses Thema zu richten und zu fragen, wie sich ein MarTech Stack definieren lässt.

J

ede Marketingabteilung hat ihn, manche kennen seinen Namen, manche haben ihn visualisiert, bei manchen ist es noch ein leicht unorganisiertes Etwas: Der MarTech Stack. Deswegen richten wir einmal den Scheinwerfer auf die Frage, was ein MarTech Stack eigentlich ist. Und hier ist auch schon die Erklärung in einem Satz:

Alle einzelnen MarTech-Lösungen, die du im Einsatz für dein Marketing hast, bilden zusammen deinen MarTech Stack: Du nutzt die Softwares und Tools zur Planung, Ausführung und Analyse deines Marketing.

Dabei ist es egal, ob es sich um On-Premises-, SaaS-Lösungen oder nur um eine Smartphone App handelt – grundsätzlich wird alles deinem Stack zugerechnet. Und da kann sich eine Menge stapeln. Wenn du überlegst, aus wie vielen Einzelteilen dein MarTech Stack zusammengesetzt ist, kommst du wahrscheinlich auf eine überraschend große Summe: Wir gehen von mindestens zweistellig aus, 40 bis 50 sind schnell erreicht – oder hast du noch mehr? In den unten verlinkten Beispielen siehst du, dass 70+ keine Seltenheit ist.

Die neuen Herausforderungen des MarTech Stacks

Eine solch große Anzahl an Software will erstmal arrangiert und sinnvoll kombiniert werden. Folglich nimmt die Organisation des MarTech Stack eine immer zentralere Rolle im strategischen und operativen Marketing ein. Denn klar ist, dass es bei einem optimalen Stack nicht vorrangig darauf ankommt, wie gut die einzelnen Lösungen sind, sondern wie gut sie gemeinsam funktionieren und für das große Ziel der Marketingoptimierung miteinander kooperieren. Alle Komponenten müssen wie in einem schweizer Uhrwerk ineinandergreifen (Stichwort: Software-Schnittstellen) und präzise ihren Beitrag leisten. Für die Marketingleitung bedeutet das: Viele neue, anspruchsvolle Aufgaben bei der Orchestrierung des MarTech Stacks.

Das Team muss sich um den MarTech Stack formieren

Zugleich muss das Marketing-Team rund um den Stack formiert werden: Wer hat Zugriff auf welches Tool? Wie sieht die Einarbeitung in eine neue Software aus? Wer recherchiert neue Lösungen und bewertet diese? Was ist mit der Weiterbildung im Bereich MarTech? Wie ist die Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung bei der Implementierung? Nach welchen Software-Kompetenzen werden neue Mitarbeiter gesucht und eingestellt? Mit welchen MarTech-Lösungen arbeiten bestehende und zukünftige Dienstleister?

Das sind alles Fragen, die bei der Organisation des Stacks neben den eigentlichen MarTech-Fragen (z. B. „Was ist das beste CRM für uns?“, „Brauchen wir ein DAM?“) auftauchen können und die sicherlich nicht zu unterschätzen sind.

MarTech Stack Beispiele

Dir an dieser Stelle reale MarTech Stacks zu präsentiert, besonders aus dem deutschsprachigen Raum, ist noch etwas schwierig. Einerseits handelt es sich hierzulande um ein recht junges Thema. Andererseits ist ein richtig guter MarTech Stack ein bisschen so wie das Geheimrezept für ein erfolgreiches Marketing – und das will man vielleicht nicht jedem preisgeben. Damit du trotzdem einen Einblick erhältst, was alles möglich ist, findest du hier zwei Blogartikel, bei denen die Stacks vor allem visuell ansprechend dargestellt werden:
Über den Autor
Über den Autor

Till Zier ist CPO bei Matchilla und berichtet als MarTech Experte im MatchZINE über News und Trends zum Thema Marketing, Automation, Analytics und Data.

Weitere MarTech Artikel aus dem Matchilla MatchZINE

Match me if you can!

Matchilla revolutioniert die Auswahl von neuen Dienstleistern mit einer Kombination aus Technologie, Daten und persönlicher Kompetenz. Probiert Matchilla direkt kostenlos und unverbindlich aus und lasst das Matching auf unserer Plattform zu einer eurer liebsten Beschäftigungen werden.

Irgendwas von dir bleibt hier … auch wenn es nur deine Mail-Adresse ist!

Matchilla-favicon-10x10px Du suchst relevante News aus der MarTech-Branche?
Matchilla-favicon-10x10px Brauchst Tipps & Tricks, wie du die richtigen Marketingpartner findest?
Matchilla-favicon-10x10px Möchtest wissen, wie andere Marketingentscheider ihre Prozesse steuern?

Sichere dir jetzt mit dem Matchilla-Newsletter aktuelle Inhalte rund um Marketing und Anbieterauswahl in deinem Postfach.