MatchZINE – Das CSR/ESG-Magazin

ESG und CSRD für Stadtwerke: Das solltet ihr für eure Nachhaltigkeit wissen

Ihr steht als Stadtwerke vor den Herausforderungen, ins ESG-Management einzusteigen und einen CSRD-Bericht erstellen zu müssen? Wir geben euch wertvolle Tipps und zeigen euch, wie ihr die passende ESG-Software für die Nachhaltigkeitsberichte findet.

S

o viel ist sicher: Die Bedeutung von Umwelt, Sozialem und Governance (ESG) in der Unternehmenswelt nimmt stetig zu. Diese Faktoren sind zu wichtigen Indikatoren für den Erfolg und die Nachhaltigkeit von Unternehmen geworden. Das gilt aber nicht nur für große internationale Konzerne, sondern auch für Stadtwerke, die in ihren Gemeinden eine zentrale Rolle spielen. Warum sollten also Stadtwerke die Themen ESG-Management und CSRD-Berichtspflicht oben auf ihre Agenda setzen? Wie startet ihr damit? Und gibt es ESG-Software-Anbieter, die sich auf die Situation von Stadtwerken spezialisiert haben? Wir sind für euch auf Recherche gegangen und tragen hier ein paar wichtige Infos für zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Der Druck auf Stadtwerke wächst – ESG-Management ist die Lösung

Kaum ein Thema bestimmt die derzeitigen Diskussionen so wie Nachhaltigkeit. Das Bewusstsein wächst von Tag zu Tag und Kund:innen fällen schon heute Entscheidungen auf Basis des Nachhaltigkeitsgrades von Unternehmen. In naher Zukunft wird dies zu den drei maßgeblichen Faktoren gehören, warum Kund:innen Unternehmen A und nicht Unternehmen B wählen.

Für Unternehmen bedeutet das: Sie müssen ihre Maßnahmen für Nachhaltigkeit und Soziales transparent kommunizieren. Für Stadtwerke gilt die noch einmal im Besonderen, sei es als öffentlich-rechtlicher Betrieb oder als privatwirtschaftliches Unternehmen: Es besteht eine besondere Verantwortung gegenüber und enge Verbindung mit der Gemeinschaft, in der sie tätig sind.

Ein effektives ESG-Management zeigt, dass ihr als Stadtwerke eure Verantwortung gegenüber der Gesellschaft ernst nehmt und euch aktiv für das Wohl eurer Gemeinden einsetzt.

Ganz entscheidend, warum ihr als Stadtwerke eure Nachhaltigkeitsmanagement hoch priorisieren solltet: Bisher sind Stadtwerke nicht von der CSR-Berichtspflicht betroffen gewesen. Das ändert sich allerdings mit der 2023 beschlossenen CSRD der EU. Selbst kleine und mittelgroße Stadtwerke müssen 2025 oder 2026 einen Lagebericht veröffentlichen – und die Weichen dafür sollten am besten jetzt gestellt werden. Mehr zu den Inhalten und Bestimmungen der CSRD liest du im nächsten Abschnitt.

Kurz erklärt:

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz ESG = Environmental, Social and Corporate Governance

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz CSRD = Corporate Sustainability Reporting Directive

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz CSR = Corporate Social Responsibility (manchmal auch: Corporate Sustainability Reporting)

Weitere Erläuterungen zu Begriffen, Standards und Abkürzungen findest du in unserem ESG-Glossar.

Ab wann fallen welche Unternehmen unter die CSRD?

Der Zeitplan der CSRD:

Für die Geschäftsjahre ab 2024 – Berichterstattung 2025:

Unternehmen von öffentlichem Interesse mit mehr als 500 Mitarbeitenden

Für die Geschäftsjahre ab 2025 – Berichterstattung 2026:

Alle weiteren bilanzrechtlich großen Unternehmen mit zwei der drei folgenden Kriterien:

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Ab 250 Mitarbeitenden

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Nettoumsatz über 40 Millionen Euro

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Bilanzsumme über 20 Millionen Euro

Für die Geschäftsjahre ab 2026 – Berichterstattung 2027:

Alle kapitalmarktorientierten KMU (mit der Ausnahme von Kleinstunternehmen) sowie kleine und nicht komplexe Kreditinstitute und firmeneigene Versicherungsunternehmen. Auch hier gelten zwei der folgenden drei Kriterien:

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Ab 10 Mitarbeitenden

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Nettoumsatz über 700.000 Euro

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Bilanzsumme über 350.000 Euro

Vorteile von ESG-Management für Stadtwerke

Die Berichterstattung wirkt für euch wie eine lästige Pflicht oder gar wie eine Bedrohung? Zudem seht ihr primär Kosten auf euch zukommen? Dem entgegen stehen einige (messbare) Vorteile des ESG-Managements:

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Steigerung des Markenimages
Ihr hebt euch von der Konkurrenz ab, positioniert euch als attraktives und zukunftsfähiges Unternehmen (nicht zuletzt als attraktiver Arbeitgeber in Zeiten des Fachkräftemangels!) und verbessert eure Kundenbindung.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Risikominderung und Kosteneinsparung
Wer frühzeitig handelt, mindert Risiken und spart langfristig Kosten, die früher oder später auf jedes Unternehmen zukommen werden.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Positionierung als lokaler Partner und Versorger
Das Beratungsunternehmen Rödl & Partner schrieb bereits 2021 zu diesem Thema:

„Kommunale Unternehmen demonstrieren dadurch, dass sie sich nicht nur als Versorger sondern als Dienstleister für die lokale Gemeinschaft verstehen. Für die Gemeinschaft sind Stadt- und Gemeindewerke schließlich ein wichtiger Partner und Vorbild […] Durch ihre Arbeit können sie einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der kommunalen oder städtischen Nachhaltigkeitsziele leisten.“ (Quelle))

Wir können die drei Punkte etwas kürzer und plakativer formulieren: Ein funktionierendes ESG-Management trägt entscheidend zur Zukunftsfähigkeit von Stadtwerken bei.

Wie startet ihr ins ESG-Management und in die Berichterstattung? 6 Schritte bis zum Bericht

An dieser Stelle können wir euch keine umfangreiche Beratung für den Einstieg geben. Dazu ist jedes Unternehmen zu individuell aufgestellt. Ein paar essenzielle Schritte können wir euch aber zeigen:

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Bestandsaufnahme durchführen
Wie ist euer Status quo in Sachen ESG? Gibt es bereits Verantwortliche? Wie ist euer Know-how? Gibt es eine Strategie? Wer sind die wichtigsten Stakeholder und deren Erwartungen und Bedenken in Bezug auf ESG?

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Ziele setzen
Was möchtet ihr durch euer ESG-Management eigentlich erreichen? Was sind eure KPIs? Wann sollen diese Ziele erreicht werden? Achtet darauf, dass dies auch wirklich in euren Strukturen so umsetzbar ist und dass die Ziele mit euren anderen Unternehmenszielen Hand in Hand gehen und nicht in Konkurrenz dazu stehen. Wichtig: Die Ziele solltet ihr fortlaufend anpassen und überprüfen – denn je mehr Daten ihr sammelt, desto exakter könnt ihr eure Ziele definieren.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Konzeption und Maßnahmen aufsetzen
Entwickelt ein Konzept, wie ihr diese ESG-Ziele erreichen möchtet, mit konkreten Schritten, Verantwortlichen und einem Zeitrahmen. Und: Für welche Standards/Leitlinien entscheidet ihr euch bei der Berichterstellung? Das solltet ihr unbedingt festlegen, bevor ihr euch mit der eigentlichen Berichterstattung beschäftigt.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Wesentlichkeitsanalyse durchführen
Unabdingbar für die CSRD-Berichterstattung ist die Wesentlichkeitsanalyse: Über welche Themen müsst ihr überhaupt berichten? Achtung: Bei der CSRD ist die Durchführung einer doppelten Wesentlichkeitsanalyse Pflicht! Mehr zu diesem Thema liest du hier.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Daten sammeln
Alle relevanten Daten sollten zentral gesammelt werden. Vermeidet Doppelungen und unterschiedliche Systeme und Speicherorte. Wir empfehlen, dass ihr mit einer Single Source of Truth arbeitet.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Bericht erstellen und veröffentlichen
Es folgt die Berichtserstellung. Unser Tipp: Seht den ESG-Bericht nicht nur als gesetzliche Pflicht, sondern als Chance, auf eine ganz neue Weise mit euren Stakeholdern zu kommunizieren. Verzichtet auf langweilige Dokumente, gestaltet die Berichte anschaulich und verständlich und veröffentlicht sie prominent auf eurer Website. Ein paar sehr gelungene Beispiele für ESG-Reportings findest du hier.

Die richtige ESG- und CSRD-Reporting-Software für Stadtwerke

An den sechs Schritten siehst du: Für das ESG-Management und für die Berichterstattung kommt eigentlich kein Unternehmen mehr um eine ESG-Software herum – zu umfangreich sind die Datensätze, zu anspruchsvoll die gesetzlichen Anforderungen. Durch unsere regelmäßige Marktrecherche stoßen wir vermehrt auf Software-Anbieter, die nicht nur für Konzerne relevant sind, sondern sich auf die Belange des Mittelstands und kleinere Unternehmen spezialisiert haben. Damit passt ihr Portfolio sehr gut zu den jetzigen Herausforderungen vieler Stadtwerke.

Diese Tools für die CSRD sind wie folgt konzipiert: Sie berücksichtigen, dass keine große Nachhaltigkeits-Abteilung vorhanden ist. Sie unterstützen kleinere Teams mit einem schnellen Onboarding-Prozess, mit Leitfäden und einer intuitiven Berichtserstellung. Zudem befinden sich diese Anbieter allgemein auf einem starken Wachstumskurs und verstärken sich gezielt mit Nachhaltigkeits-Expert:innen, die euch zu Beginn oder über einen längeren Zeitraum beratend zur Seite stehen. Damit fällt der „Overhead“ einer zusätzlichen externen ESG-Beratung meist weg. Natürlich optimieren diese Expert:innen ihre Systeme immer weiter in Hinblick auf Funktionen und der einfachen Bedienung.

Wenn ihr am Ende dieser Seite unseren Match-Assistant nutzt, werden wir euch bevorzugt diese Typen von ESG-Software vorschlagen.

Wichtige Funktionen einer ESG- und CSRD-Software

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Datenerfassung und Zentralisierung
Die Nachhaltigkeits-Softwares sammelt Daten und analysiert diese automatisch, um Verbesserungspotenziale aufzudecken.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Training und Education
Die Software ist insbesondere zum Start ins ESG-Management eine wichtige Hilfe, um den neuen Themen strukturiert zu begegnen. Viele Plattformen bieten intelligente Assistenten an, damit das Know-how beim Benutzen der Tools an euch weitergegeben wird.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz CSRD-Berichterstattung
Sicherlich die zentrale Funktion solcher Tools: Ihr erstellt eure CSRD-Berichte nach unterschiedlichen Standards (inkl. Task-Management, Workflows, Überprüfung der Daten auf Richtigkeit, externe Zugriffe zur Prüfung). Anschließend könnt ihr die Berichte in verschiedenen Formaten exportieren – auch in eurem Corporate Design, sodass ihr sie z. B. auf eurer Website veröffentlichen könnt.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Risikobewertung und -management
ESG-Softwares helfen euch, Risiken zu identifizieren und zu managen. Darunter fallen Schwachstellen in der Lieferkette sowie klimatische oder soziale Risiken.

Matchilla - Matching-Plattform und Marktplatz Ziele-Tracking
Ihr möchtet eure Nachhaltigkeit natürlich verbessern. Um das zu überprüfen, nutzt ihr ebenfalls die ESG-Software: Ihr definiert Ziele und verfolgt diese. Zudem gibt es Funktionen wie Echtzeit-Tracking, CO2-Bilanzierung und eine Hotspot-Analyse.

Sucht ihr nach einer ESG- oder CSRD-Software? So erhaltet ihr die passenden Anbieter als Vorschlag

Wie ihr an diesem Artikel erkennt, beschäftigen wir uns bei Matchilla seit einigen Monaten mit verschiedenen ESG-Themen und screenen sukzessive den Anbietermarkt für Software. Daraus ist die im deutschsprachigen Raum umfangreichste Datenbank für ESG- und CSRD-Software entstanden – von der ihr jetzt ganz unkompliziert profitieren könnt.

Aus dem Know-how aus über 60 erfolgreichen ESG-Matchings in den letzten Wochen haben wir einen einfach zu bedienenden Match-Assistant für euch erstellt, den ihr in wenigen Minuten ausgefüllt habt. Wir gleichen eure Angaben mit unserer Datenbank ab und schlagen euch die drei Anbieter vor, die zu euren Anforderungen am besten passen. Diese könnt ihr in Ruhe auf dem von uns angelegten Matchboard vergleichen und so effizienter zu eurem Ziel kommen. 

Das gesamte Matching ist für euch kostenlos und unverbindlich!

Möchtest du wissen, welche ESG- und CSRD-Lösung zu euren Anforderungen passt? Fülle einfach den folgenden Match-Assistant aus. 👇

Kostenloses und unverbindliches ESG- und CSRD-Software-Matching

    • 1

      Start

    • 2

      Spezifikationen

    • 3

      Projekt

    • 4

      Kontakt

    1/4

    Start

    Match-Assistant: CSRD Software & Tools

    Bitte beachtet: Umso detaillierter die Angaben, desto individueller die Matching-Ergebnisse. Bei Fragen stehen wir euch unter match@matchilla.de oder 0221 – 292 5676-0 zur Verfügung.

    Ab dem Berichtsjahr 2024Ab dem Berichtsjahr 2025Ab dem Berichtsjahr 2026Frage überspringen
    Nein, wir starten ganz neuJa, wir suchen Ergänzungen zum bestehenden SystemFrage überspringen

    Spezifikationen CSRD Lösung

    Funktionen und Anforderungen an die Software.

    Global Reporting Initiative (GRI)Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)Sustainable Development Goals (SDGs)UN Global Compact (UNGC)Andere StandardsFrage überspringen
    JaNeinFrage überspringen
    DeutschEnglischWeitere Sprachen
    Ja, bitte deutsche Anbieter matchenJa, bitte deutsche oder europäische AnbieterNicht relevant
    CSR Ziele Tracking / KPI ManagementCO2-ReduktionstrackingCSR Maßnahmen VerwaltungPrüfung der Daten auf Plausibilität und VollständigkeitHotspot-AnalyseEchtzeit-BerechnungenWorkflow / Task ManagementNachrichten-, Chat- und KommentarfunktionFrage überspringen

    CSRD in eurem Unternehmen

    Euer Status quo in Sachen Nachhaltigkeit und weitere wichtige Informationen für die Auswahl der Anbieter.

    Wir stehen am Anfang und entwickeln noch eine StrategieUnsere Strategie steht und wir suchen jetzt relevante ToolsWir reporten bereits und möchten Prozesse hinsichtlich der CSRD optimierenFrage überspringen
    Überwachung der Lieferanten auf Nachhaltigkeit (LkSG)Überwachung der CO2-EmissionenVerordnungen der EU-TaxonomieÖkobilanz unserer Produkte bewerten (LCA)Frage überspringen
    Das ist für uns sehr relevantEin gutes Onboarding reicht unsFrage überspringen
    Nur im InlandIn EuropaWeltweit

    Wie viele Mitarbeitende hat euer Unternehmen insgesamt?

    Für die Materialitätsbestimmung: In welcher Branche seid ihr tätig?

    Zu welchen bestehenden Systemen benötigt ihr eine Schnittstelle? (z.B. für den Datenimport und -export)

    Welchen Budgetrahmen pro Jahr habt ihr vorgesehen?

    Welche weiteren Kriterien sind euch aktuell noch wichtig?

    Deine Kontaktdaten

    Vielen Dank für die Angaben! An dieser Stelle benötigen wir deine Kontaktdaten, um dir die individuelle Shortlist (Matchboard) mit den drei passendsten CSRD-Softwarelösungen zuzusenden. Unser Service ist für euch als Suchende unverbindlich, kostenlos und anonym. Die persönlichen Daten werden nicht mit den Anbietern geteilt.

    Über den Autor
    Über den Autor

    Ulrich Theves ist Head of ESG/CSR Matching bei Matchilla und beschäftigt sich intensiv rund um die technischen Lösungen (sprich Software und Tools) im Bereich Nachhaltigkeit. Er hat einen der besten Überblicke über den Markt und teilt seine Expertise aus den zahlreichen Kundengesprächen im MatchZINE.

    Im MatchZINE ESG- und CSR-Special teilen wir mit euch unser geballtes Wissen, wie ihr die richtige Software findet und effizient einsetzt.

    Weitere ESG Artikel aus dem Matchilla MatchZINE

    Match me if you can!

    Matchilla revolutioniert die Auswahl von neuen Dienstleistern mit einer Kombination aus Technologie, Daten und persönlicher Kompetenz. Probiert Matchilla direkt kostenlos und unverbindlich aus und lasst das Matching auf unserer Plattform zu einer eurer liebsten Beschäftigungen werden.